Artikel

Die arabische Welt ist kein Milchreis

Der mehrfach preisgekrönte Moderator und Deutsche Welle Reporter Jaafar Abdul Karim hat heute sein erstes Buch „Fremde oder Freunde?“ herausgebracht. Ich durfte es im Vorfeld lesen und hatte anfangs die Sorge, dass er die arabische Welt stereotypisieren könnte, indem er versucht sie zu erklären. Doch das Buch bewirkt das Gegenteil: All die Gesichter und Geschichten aus dem Buch führen dazu, dass man gar keine Schubladen mehr findet. Letzten Sonntag habe ich mit ihm über sein Buch gesprochen.

Shababtalk-Moderator Jaafar Abdul Karim im Zaatari-Flüchtlingslager in Jordanien.

[Weiterlesen]

Artikel

Bullshit-Bingo: Kopftuch-Edition | Ein Spiel für mehr Verständnis

Neulich als ich aus dem Flieger ausgestiegen bin, hat mich ein Silver Surfer angesprochen: „Sie sind mir mit Ihrem Kopftuch schon beim Check-in aufgefallen!“ – „Oh Gott!“, dachte ich schon, „Was kommt jetzt?“

Glücklicherweise kam kein Bullshit, sondern ein Kompliment. Aber die Chancen standen fünfzig zu fünfzig. Also habe ich ein Spiel zusammengebastelt, damit die Sorge vor dem nächsten Bullshit auch mal in Freude umschwanken kann. Am Schluss gibt es nämlich Zitronen-Eis!

[Weiterlesen]

Artikel

Das #metwo der Anderen.

Ich habe selber auf Facebook nichts zu #metwo gepostet, weil ich sowieso ständig meine Stimme erhebe und Probleme anspreche und benenne. Diesmal wollte ich lieber einmal zuhören, was meine Freunde und andere Menschen erlebt haben, in deren Haut ich nicht stecke und deren Lebensrealitäten und Geheimnisse auch ich bisher nicht kannte.

#metwo – Eine Stimme.

[Weiterlesen]

Artikel

Wenn Ramadan-Träume wahr werden

Der Ramadan ist ein ganz besonderer Monat für mich. Man geht an seine Grenzen und nimmt die Dinge viel intensiver wahr als sonst. Ich kann mich an jeden einzelnen Ramadan in meinem Leben, seit ich mit 10 Jahren angefangen habe zu fasten, sehr genau erinnern. Und jeder Ramadan war bisher anders als der letzte. Das hängt nicht zuletzt auch damit zusammen, dass der Monat jedes Jahr ein Stückchen weiter nach vorne wandert: 11 Tage, um genau zu sein. Denn der Mondkalender, der sich nach den Mondzyklen richtet, ist 11 Tage kürzer als der gregorianische Kalender, der in weiten Teilen der Welt genutzt wird.[Weiterlesen]

Artikel

SWR Bürgertalk mit Florian Weber „mal ehrlich…was bedeutet Integration?“

„Du kannst nicht zwei Göttern dienen!“ ist wohl das Fazit, mit dem der SWR-Zuschauer am Mittwoch, den 9. Mai 2018 aus der Sendung „mal ehrlich..“ in die Welt hinaus geschickt wurde. Wer zwischen 22 und 23 Uhr eingeschaltet hat, konnte entweder euphorischen Positivismus sehen – oder wirklich bodenlosen Pessimismus. Das kontroverse Thema „Integration“ wurde von allen erdenklichen Seiten beleuchtet, aber zu einer konstruktiven Diskussion kam es nicht.

Was ich aus der Sendung mitgenommen habe und warum ich froh bin, dass ich da war, erfahrt ihr hier. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie in der Mediathek nachschauen.

Am Neckar-Ufer vor der Alten Feuerwache in Mannheim: Tim, mit dem ich zur Schule ging und ich.

[Weiterlesen]

Artikel

How to be a good Medien-Kopftuch

Ich habe in den letzten Wochen wieder mal sehr viele Interview-Anfragen bekommen und wurde sogar zu zwei Talk-Shows eingeladen: mal ehrlich vom SWR und stern TV von RTL. Solche Anfrage-Wellen kommen immer dann, wenn wieder irgendein typisches Kopftuch-Schock-Thema durch die Medien geht: Burka-Verbot, Kopftuch-Verbot, Burkini-Verbot, Werbespots mit Kopftüchern, Richterinnen mit Kopftüchern, Beschneidungsverbot, Schächtverbot, Gebetsraum-Verbot, Doppelpass, türkische Wahlkampfauftritte, offizielle, muslimische Feiertage-Einführ-Wünsche, Flüchtlinge, Attentate von Menschen, die nach eigenen Aussagen angeblich muslimisch sind.

Wie ich mit solchen Anfragen umgehe und was ihr daraus machen könnt, erfahrt ihr hier.

Medien, Medien, Medien.

[Weiterlesen]